Top

Wendet Achtsamkeit in eurem täglichen Leben an

Achtsamkeit wird immer mehr als eine effektive Möglichkeit anerkannt, Stress zu reduzieren, die Eigenwahrnehmung zu erhöhen, die emotionale Intelligenz zu verbessern und effektiv mit schmerzlichen Gedanken und Gefühlen umzugehen.

Das beinhaltet, ganz bewusst Achtsamkeit in deine Erfahrung des Hier und Jetzt zu bringen, durch Offenheit, Interesse und Aufnahmebereitschaft. Achtsamkeit befasst sich mit dem Erwachen, der Verbindung mit uns selbst und damit, die Fülle in jedem Augenblick des Lebens wahrzunehmen und zu schätzen. Es ist die “Kunst des bewussten Lebens”. Es ist ein profunder Weg, die psychologische und emotionale Belastbarkeit zu stärken und die Zufriedenheit mit dem Leben zu erhöhen. Wir bringen die volle Aufmerksamkeit auf die gegenwärtige Erfahrung, von Augenblick zu Augenblick. Wir sind dabei auf eine besondere Weise aufmerksam: Mit voller Absicht, im gegenwärtigen Moment, und nicht urteilend.

Ein paar Beispiele, wie Du Achtsamkeit üben kannst: Sei dir deiner selbst und deiner Handlungen bewusst; höre mehr zu, als dass Du redest; vermeide negative Gedanken; vermeide Kritik; lebe in Dankbarkeit und Mitgefühl; strahle Liebe aus, lebe ohne Stress; mehr langsames, tiefes Atmen; mehr Lächeln und Wertschätzung; achte auf Mutter Erde.

Achtsamkeit zu praktizieren hilft dir, von unerfreulichen Erfahrungen weniger verstört zu sein und weniger darauf zu reagieren; mehr Ausgeglichenheit  und weniger emotionale Schwankungen zu haben; mehr Ruhe und Frieden zu erfahren; Akzeptanz und Mitgefühl für dich selbst zu entwickeln.

Share