MEDITATION

Die HUESA Methode unterrichtet eine einfache, aber dennoch effektive Meditationstechnik, die uns helfen kann, inneren Frieden zu finden, den Zero-Zustand (Null-Zustand) des Geistes, in welchem Friede alle Gedanken und Emotionen ersetzt. Diese Meditation hilft uns, unseren Geist nach Innen zu wenden zur Kontemplation und Entspannung. Indem wir dies anwenden, lernen wir Schritt für Schritt, in einem erwachten Zustand zu leben.

Einige Vorteile dieser Meditation:

  • führt zu einem tieferen Entspannungszustand und reduziert Stress
  • verbessert unsere Konzentrationsfähigkeit
  • verschafft uns eine Zeit der Selbstbeobachtung, des „Abschaltens“ von der materiellen Welt um uns, und stärkt so unsere spirituelle Dimension

Die Beweise verdichten sich, daß Meditation dabei helfen kann, Schmerz und eine Anzahl weiterer Zustände zu reduzieren. In der Tat kann Meditation die Konzentration und die Aufmerksamkeit erhöhen und die Leistungsfähigkeit bei kognitiven Aufgaben verbessern. In einigen wissenschaftlichen Experimenten zum Beispiel waren Leute, die regelmäßig meditierten, in der Lage, bestimmte Aufgaben leichter zu erledigen, so zum Beispiel Zahlen und Buchstaben zu identifizieren. Normalerweise feuern Gehirnzellen zu unterschiedlichen Zeiten. Aber während der Meditation feuern die Gehirnzellen synchron. Menschen, die viel Erfahrung mit Meditation haben, zeigen Spitzen der Gehirnaktivität im linken präfrontalen Cortex, einer Gehirnregion, die im Allgemeinen den positiven Emotionen zugeordnet wird. Und bei denjenigen, die während der Meditation die stärkste Aktivität in dieser Gehirnregion hatten, zeigten sich auch starke Verbesserungen der Funktion ihres Immunsystems.” (aus: Scientific American Mind Magazine, Dezember 2010)